Top Aktien 2022 – Alle Börsen Trends

Das Jahr 2022 wird, soviel darf man annehmen, für manche Aktien ein ganz besonders spannendes. Die Frage, welches die Top Aktien 2022 werden und welche Trends für das neue Börsenjahr entstehen, beschäftigt unser Team seit mehreren Wochen. 

Hiermit geben wir weitere Einblicke in unsere Anlagestrategie und verraten, welche Aktien man 2022 kaufen kann und wie unsere Aktien Prognose für 2022 aussieht.

Zunächst möchten wir jedoch darauf hinweisen, in einigen der unten genannten Unternehmen selbst investiert zu sein. Weiterhin geben wir keine Anlage-Empfehlung ab sondern präsentieren lediglich unsere eigene Meinung zu diesen Wertpapieren. Sie wissen als umsichtiger Anleger, dass sie selbst alle nachfolgend genannten Unternehmen selbst bewerten müssen.

Aktien Trends 2022

Corona wird uns auch 2022 noch beschäftigen. Auch wenn wir das Virus immer besser in Schach halten können und immer mehr Medikamente auf den Markt kommen bleibt eine Unbekannte: Mutationen. 

In diesem Zusammenhang setzen wir auch die Aktien Trends für 2022. Viele Gewinner des Jahres 2022 werden gerade im Bereich von Online Geschäftsmodellen zu finden sein. Denn die Pandemie hat uns bisher gezeigt, dass diese Unternehmen in diesem Umfeld weitgehend krisenresistent sind.

Wir konzentrieren uns in diesem Beitrag daher auf Wachstumsunternehmen. Auf Firmen, die heute oft noch unbekannt und oder klein sind, in 5 oder 10 Jahren aber ihre Branche oder ihren Sektor dominieren könnten. Unter welchen Voraussetzungen ihnen das gelingen könnte, erfahren sie weiter unten.

Die Börsen Stars 2022

Die besten Aktien 2022 haben alle, das möchten wir zu Beginn bereits festhalten, das gleiche Problem: sie sind teuer. Aber Qualität hat ihren Preis. Wann waren Aktien wie Amazon oder Facebook billig? Wann bekam man Tesla oder Apple zum Schnäppchen Preis?

Gut – bei Apple gab es vor 20 Jahren vielleicht diese Möglichkeit. Aber damals stand es um das Unternehmen nicht gut. Damals hätten die wenigsten daran geglaubt, dass Apple nochmals die sprichwörtliche Kurve kriegt und sogar zum wertvollsten Unternehmen der Welt aufsteigen würde. Und wer das geglaubt hatte, der hat sich die Belohnung in Form einer Ver-x-fachung des Kurses mehr als verdient.

Lassen sie sich daher von hohen Bewertungen nicht von vornherein abschrecken. Auch wenn Analysten oft davor warnen. Natürlich muss man aufpassen, den Kursen nicht nachzulaufen. Meist bekommt man die Aktien billiger. Der „Erstkontakt“ mit einer Aktie ist selten der richtige Kaufzeitpunkt und eine genaue Analyse sollte dem Kauf jedenfalls voranstehen.

Aktien bewerten

Welche Aktien 2022 kaufen?

Wir sprachen gerade davon, dass manche Aktien hoch bewertet sind und dass man sich dadurch nicht abschrecken lassen sollte. Das muss man jedoch präzisieren, denn diese Aussage gilt natürlich nicht für alle Unternehmen. Gleich sehen wir uns an, für welche Firmen dieses Statement zutrifft und wie Investoren denken und handeln sollten. Doch zuvor noch ein wichtiger Hinweis.

An der Börse zählt die Zukunft

Was hier und jetzt geschieht, ist an der Börse nur von untergeordneter Bedeutung. Aktien steigen vielmehr, weil man versucht, die Zukunftsaussichten eines Unternehmens abzuschätzen. Die weit verbreitete Kennzahl Kurs Gewinn Verhältnis, kurz: KGV widerspiegelt diese Tatsache.

Ein KGV von 10 würde zum Beispiel aussagen, dass der Kurs der Aktie dem 10-fachen Jahresgewinn der Aktie (gerechnet auf den Gewinn je Aktie) entspricht. Dem 10 fachen – und nicht dem aktuellen Gewinn. Denn ein KGV von 1 oder 2 findet man nur in den seltensten Ausnahmefällen. Aktien sind daher niemals zu den aktuellen Gewinnen bewertet sondern zu möglichen Gewinnen der Zukunft.

Die besten Aktien und die Sache mit den Quartalsberichten

4 mal im Jahr berichten die Unternehmen über die aktuelle Geschäftsentwicklung. Die Aktien reagieren auf diese Berichte – teilweise sogar heftig. Vor allem wird von den Anlegern akribisch geprüft, ob die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten (Gewinn, Umsatz) erreicht, verfehlt oder sogar übertroffen wurde.

Was aber noch viel wichtiger ist – wie das Management die zukünftigen Entwicklungen einschätzt. Wenn die angepeilten Jahresgewinne und oder Umsätze nach oben revidiert werden, ist es häufig so, dass die Aktie trotz schlechter aktueller Zahlen des abgelaufenen Quartals trotzdem steigt.

Umgekehrt: ein schwacher Ausblick kann den Kurs zum Absturz bringen – trotz aktuell guter Zahlen. Weil die aktuellen Zahlen zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung bereits „Schnee von gestern“ sind und weil an der Börse die Zukunft gehandelt wird.

Pauschale Regel lässt sich hier keine ableiten außer der, dass man mit Sicherheit nie weiß, wie die Börse auf einen Quartalsbericht reagiert. Daher ist es auch extrem schwierig, solche Events kurzfristig zu traden, also einen Nutzen aus dem Veröffentlichen von Quartalsberichten ziehen zu können.

Hohe Bewertungen sind legitim

Das führt uns zu unserer Meinung, dass hohe oder sogar sehr hohe Unternehmensbewertungen bei Wachstumsaktien in Ordnung sind, solange alles nach Plan verläuft. Nach Plan bedeutet: dass die Ziele der Analysten weitgehend erreicht oder sogar übertroffen werden und dass – noch wichtiger – die Fantasie groß ist, dass diese Zuwächse weiterhin auf hohem Niveau bleiben werden.

Gewinne spielen bei Wachstumsunternehmen keine Rolle

Können sie sich vielleicht noch daran erinnern, wie viele Jahre es dauerte, bis Amazon endlich Gewinn machte? Die Börse tolerierte das, denn das Unternehmen baute seinen Kundenstamm über all die Jahre immer weiter aus. Es drang in mehr und mehr Nischen ein. 

Amazon steigerte die Umsätze von Quartal zu Quartal. Und irgendwann führten die immer höher werdenden Umsätze zu einer Gewinn-Explosion. Bis man schließlich zum größten Unternehmen der Welt avancierte.

Denn ein Umstand ist bei Wachstumsaktien noch viel wichtiger als Gewinn:

Der Umsatz steigt

Solange ein hoch bewertetes Unternehmen weiterhin massiv seine Umsätze steigert, verzeiht die Börse Verluste so gut wie immer. Natürlich ist das vereinfacht und pauschaliert. Aber Umsatzwachstum ist die Kernkompetenz von Wachstumsunternehmen. Und zwar sind hier nicht jährliche Steigerungen von 5 oder 10 Prozent gemeint sondern schon eher von 25, 30 oder 50 Prozent.

Natürlich kann ein Unternehmen nicht mehrere Dekaden solche Zuwächse erreichen. Die Kurve der Umsatz-Steigerung flacht sich irgendwann ab. Der Markt wird erschöpft. Die Neukunden werden weniger. Das Potential wird geringer. 

Dann heißt es, neue Produkte oder neue Dienstleistungen zu entwickeln und mehrere Standbeine und oder andere Einnahmequellen zu erschließen. Siehe Amazon. Was uns zu einem weiteren Eckpfeiler führt, welches die Top Aktien 2022 sein werden.

Aktien mit Zukunft

Disruptives Geschäftsmodell

Hat das Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen, mit denen es seine und – wichtig – andere Branchen revolutionieren kann? Oder mit dem es eine ganz neue Branche kreieren kann und daraus neue Sektoren entstehen lässt? 

Facebook hat – drücken wir es einfach aus – social Media erfunden. Darauf aufbauend gibt es heute tausende Firmen, die in irgendeiner Weise mit Facebook kooperieren oder Produkte und Dienstleistungen rund um Facebook anbieten. Ohne Facebook gäbe es diese Unternehmen nicht.

Tesla war Pionier bei E-Autos. Natürlich baute Tesla nicht das erste Elektro-Auto. Das wurde vielmehr bereits 1888 (!) in Deutschland entwickelt. Trotzdem verbinden viele Menschen heute E Mobilität mit Tesla, auch wenn zwischenzeitlich alle Autofirmen E Autos herstellen. 

Dabei sind es aber nicht nur die Autos sondern die Lade- und Batterie Technologie, die Tesla so interessant machen. Denn damit kann man nicht nur die Auto Branche revolutionieren sondern auch andere Branchen.

Waren die Tesla Aktien irgendwann billig? Billig meinen wir nicht im Zusammenhang mit dem Kurs, denn die Notierung stand noch Ende 2019 bei 45 USD. Heute notiert Tesla bei weit über 1.000 USD. Damit haben sich die Aktien mehr als verzwanzigfacht. In 2 Jahren. Das ist unglaublich und nur die tapfersten Anleger wurden belohnt, denn sie mussten viel Gegenwind und Häme über sich ergehen lassen.

Jene Anleger sind das, denen klar war, das Tesla nach herkömmlichen Kriterien immer zu teuer bewertet ist oder war. Die Aktie musste in die Bewertung erst hineinwachsen. Obwohl sie noch immer – nach normalen Maßstäben – geradezu lächerlich teuer ist.

Solange das Unternehmen aber keine schweren Fehler macht, wird die Aktie auch nicht wesentlich billiger werden. Die üblichen Schwankungen von 20-30 % nach oben oder unten sind hier nicht gemeint und außen vor. Das KGV von Tesla liegt derzeit bei 1.784 normalisiert oder bei 378 (Klassisch). Egal wie man das rechnet – billig ist das nicht. Auch das KUV (Kurs Umsatz Verhältnis) liegt bei 25 (!). Ford dagegen hat ein KGV von 47 (oder klassisch von 28). Das KUV von Ford ist 0.59.

Damit kann man erkennen, wie groß die Fantasie der Anleger bei beiden Firmen ist. Bei Ford ist sie definitiv so gut wie gar nicht vorhanden. Bei Tesla ist sie extrem groß. Ist Tesla nun teurer als Ford? Aus Sicht der Kennzahlen ja. Aber aus Sicht der Möglichkeiten in der Zukunft? Und diese Möglichkeiten sind eben hoch bewertet.

Wenn Tesla in den kommenden Jahren keine schweren Fehler macht und wenn Elon Musk nicht komplett ausrastet (die Gefahr ist bei ihm latent immer vorhanden) werden die Anleger diese hohe Bewertung auch weiterhin hinnehmen.

Lassen sie uns nun anhand dieser Maßstäbe einige interessante Aktien vorstellen. Wir konzentrieren uns dabei auf zwei Faktoren: Geschäftsmodell (disruptiv) und Umsatzwachstum (hoch). Gewinne spielen keine Rolle. Die Schwierigkeit: das Umsatzwachstum ist Fakt und messbar. Die Bewertung des Geschäftsmodells hingegen ist Ermessenssache. Das macht die Börse aber auch so reizhaft.

Alle Daten und Infos stammen aus der Quelle von marketscreener.com – Stand Quartal 4. 2021.

Die besten Aktien für 2022

Wir reihen unsere Aktien Favoriten für das Jahr 2022 willkürlich. Die Reihenfolge hat damit nichts mit der Qualität der nachfolgend präsentierten Firmen zu tun.

Snowflake (SNOW)

Snowflake Inc. ist ein Anbieter von Cloud-Datenplattformen. Die Plattform des Unternehmens ermöglicht es Kunden, Daten in einer einzigen Quelle zu konsolidieren, um geschäftliche Erkenntnisse zu gewinnen, datengesteuerte Anwendungen zu erstellen und Daten auszutauschen. 

Die Plattform des Unternehmens unterstützt eine Multi-Cloud-Strategie, einschließlich eines Cloud-übergreifenden Ansatzes zum Mix-and-Match von Clouds. Seine Multi-Cluster-Shared-Data-Architektur ermöglicht einen geregelten und sicheren Datenaustausch in Echtzeit. 

Es ermöglicht den Aufbau eines eigenen privaten Datenaustauschs für den Austausch und die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern, Lieferanten und Mitarbeitern in einer zentral verwalteten Datendrehscheibe. Durch die Nutzung der Leistung der Public Cloud ermöglicht die Plattform des Unternehmens seinen Kunden, Daten zu vereinheitlichen und abzufragen, um eine Vielzahl von Anwendungsfällen zu unterstützen. 

Es bietet auch einen reibungslosen und kontrollierten Datenzugriff, sodass Benutzer Daten innerhalb und außerhalb ihrer Organisationen sicher austauschen können, im Allgemeinen ohne die zugrunde liegenden Daten zu kopieren oder zu verschieben.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

20192020202120222023
265 592 1.147 1.886 2.981

UIPATH (PATH)

UiPath, Inc ist ein Softwareunternehmen für die Unternehmensautomatisierung. Das Unternehmen bietet eine End-to-End-Plattform für die Automatisierung, die die Robotic Process Automation (RPA)-Lösung mit einer Reihe von Funktionen kombiniert, die es jedem Unternehmen ermöglichen, digitale Geschäftsabläufe zu skalieren. 

 
Die Plattform des Unternehmens wurde entwickelt, um die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, zu verändern. Es bietet seinen Kunden eine Reihe von robusten Funktionen, um Automatisierungsmöglichkeiten zu entdecken und Automatisierungen abteilungsübergreifend innerhalb eines Unternehmens aufzubauen, zu verwalten, auszuführen, zu aktivieren, zu messen und zu steuern. 
 
Seine Plattform nutzt die Leistungsfähigkeit der auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Computer Vision, um es seinen Software-Robotern zu ermöglichen, eine Reihe von Aktionen auszuführen, wie es ein Mensch bei der Ausführung von Geschäftsprozessen tun würde. Es bedient Branchen wie Business Process Outsourcing (BPO), Finanzen und Banken, Versicherungen, Gesundheitswesen, Telekommunikation, Fertigung, Einzelhandel, öffentlicher Sektor, Einzelhandel und Konsumgüter (CPG) und Geschäftsprozessautomatisierung (BPA).
 

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

2021202220232024
608 869 1.159 1.539
Aktien Evolution

2U (TWOU)

2U, Inc. ist ein digitaler Transformationspartner für gemeinnützige Hochschulen und Universitäten. Das Unternehmen erstellt, liefert und unterstützt rund 550 digitale und persönliche Bildungsangebote, darunter Hochschulabschlüsse, Bachelor-Abschlüsse, Berufszertifikate, Bootcamps und Kurzkurse im gesamten Karriere-Curriculum-Kontinuum.

Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Studiengang und Alternative Credentials. Das Segment Studiengang stellt gemeinnützigen Hochschulen und Universitäten Technologien und Dienstleistungen zur Verfügung, um die Online-Bereitstellung von Studiengängen zu ermöglichen. 

Das Segment Alternative Credential bietet Online-Kurzkurse und technische, kompetenzbasierte Bootcamps durch Beziehungen zu gemeinnützigen Hochschulen und Universitäten. Über seine 2UOS-Plattform bietet das Unternehmen Front-End- und Back-End-Cloud-basierte Software-as-a-Service-Technologie (SaaS) und technologiegestützte Dienste, die mit Datenanalyse- und maschinellen Lerntechniken integriert und optimiert werden.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

201820192020202120222023
412 575 775 946 1.111 1.257

BUTTERFLY NETWORKS (BFLY)

Butterfly Network, Inc., ehemals Longview Acquisition Corp., ist ein digitales Gesundheitsunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Angebot des medizinischen Bildgebungssystems Butterfly iQ. 

Das Butterfly iQ ist ein tragbares Ganzkörper-Ultraschallsystem mit einer einzigen Sonde, das Halbleitertechnologie verwendet. Die Produkte des Unternehmens werden von seiner Ultraschall-on-Chip-Technologie angetrieben, einem Ultraschallwandler, der Ganzkörperbildgebung durchführen kann. 

Das Ultraschallsystem besteht sowohl aus Hardware- als auch aus Softwarelösungen, die entwickelt wurden, um allen Ärzten im Gesundheitswesen, einschließlich Krankenschwestern, Hebammen und letztendlich Patienten, direkten Zugang zur Ultraschallbildgebung zu ermöglichen. 

Butterfly iQ ist in ungefähr 20 Ländern im Handel erhältlich, darunter in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Europa. Das Unternehmen verfügt auch über eine E-Commerce-Website, über die es seinen Butterfly iQ+ an medizinisches Fachpersonal verkauft. Sein Butterfly iQ+ verbindet sich mit einem Smartphone oder Tablet, um Ultraschalluntersuchungen durchzuführen.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

2020202120222023
0 61 82,5 120

SPLUNK (SPLK)

Splunk Inc. ist auf die Entwicklung und Vermarktung von Softwarelösungen spezialisiert. Die Gruppe bietet Echtzeit-Datenerfassung und Indizierung für die Erstellung von Grafiken, Berichten, Dashboards usw.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

Quelle: marketscreener.com

201920202021202220232024
1.803 2.359 2.229 2.579 3.102 3.829

LEMONADE (LMND)

Lemonade, Inc. ist eine Versicherungsgesellschaft. Das Unternehmen bietet seine Produkte Mietern und Hausbesitzern in den USA, Hausrat- und Haftpflichtversicherungen in Deutschland und den Niederlanden sowie Mieterversicherungen in Frankreich an. 

Die in den USA angebotene Versicherung deckt gestohlenes oder beschädigtes Eigentum ab und deckt auch die persönliche Haftpflicht ab, die ihre Kunden schützt, wenn sie für einen Unfall oder Schaden an einer anderen Person oder deren Eigentum verantwortlich sind. 

Sie bietet Eigentümern von Eigentumswohnungen und Genossenschaften, die ihre Immobilie weniger als fünfmal im Jahr vermieten, auch Vermieterversicherungen an, um ihr reales und persönliches Eigentum zu schützen. Die Angebote des Unternehmens sind über seine iOS- und Android-Anwendung sowie über seine Website ( www.lemonade.com.) verfügbar. 

Seine Produkte umfassen alle Bewohner eines Haushalts, die mit dem Kunden durch Heirat, Blut oder Adoption verwandt sind. Es ermöglicht Verbrauchern, mit künstlicher Intelligenz zu chatten, um Ansprüche geltend zu machen.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

20192020202120222023
67,3 94,4 127 216 334

GENIUS SPORTS (GENI)

Genius Sports Limited ist ein Daten-, Technologie- und Handelspartner. Das Unternehmen treibt das globale Ökosystem an, das Sport, Wetten und Medien verbindet. Das Unternehmen bietet digitale Sportinhalte, Technologie und Integritätsdienste an. 

Seine Technologie wird in über 150 Ländern weltweit eingesetzt und ermöglicht es Sportarten, ihre Live-Daten und -Videos zu erfassen, zu verwalten und zu verteilen, ihre digitale Transformation voranzutreiben und ihre Beziehungen zu Fans zu verbessern. Das Unternehmen ist Partner von rund 500 Sportorganisationen. Das Unternehmen bietet auch digitale Fan-Engagement-Produkte und kostenlose Spiele an.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

20192020202120222023
115 150 256 343 423

TOAST (TOST)

Toast, Inc. ist eine Cloud-basierte End-to-End-Technologieplattform, die speziell für die Restaurant-Community entwickelt wurde. Die Plattform des Unternehmens bietet eine Reihe von Software-as-a-Service (SaaS), Produkten, Finanztechnologielösungen einschließlich integrierter Zahlungsabwicklung, Hardware in Restaurantqualität und ein breites Ökosystem von Drittpartnern. 

Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine einzige Plattform, die ihnen die Tools und Funktionen bietet, die sie benötigen, um ihr Geschäft über Point-of-Sale (POS), Restaurantbetrieb, digitale Bestellung und Lieferung, Marketing und Loyalität sowie Teammanagement zu führen. 

Diese Suite von Software- und Hardwareprodukten ist in Finanztechnologielösungen integriert, die Zahlungsabwicklung und andere Produkte umfassen. 

Das Unternehmen dient als Restaurant-Betriebssystem und verbindet den Front-of-House- und den Back-of-House-Betrieb über Speisen-, Take-Away- und Lieferkanäle. Es betreibt rund 48.000 Restaurantstandorte.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

2020202120222023
0 1.678 2.299 3.096
Disruption

TWILIO (TWLO)

Twilio Inc. bietet eine Cloud-Kommunikationsplattform, die es Entwicklern ermöglicht, Echtzeitkommunikation innerhalb von Softwareanwendungen aufzubauen, zu skalieren und zu betreiben. 

Das Unternehmen bietet eine Plattform zur Kundenbindung mit Software, die auf bestimmte Anwendungsfälle zugeschnitten ist, wie Kontosicherheit und Kontaktzentren sowie eine Reihe von Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs). 

Es bietet auch eine Reihe von APIs, die es Entwicklern ermöglichen, Sprach-, Messaging-, Video- und E-Mail-Funktionen in ihre Anwendungen einzubetten und wurden entwickelt, um alle grundlegenden Kommunikationswege von Menschen zu unterstützen, um jeden Kommunikationsmarkt zu adressieren. 

Das Super Network ist seine Softwareschicht, die es der Software seiner Kunden ermöglicht, mit verbundenen Geräten weltweit zu kommunizieren. Es verbindet sich mit Kommunikationsnetzwerken und Posteingangsdienstanbietern auf der ganzen Welt.

Umsatzentwicklung (inkl. Prognose) in Mio. USD.

201820192020202120222023
650 1.134 1.762 2.767 3.628 4.728

Fazit Aktien Trend 2022

An der Börse müssen zwei Dinge zusammenspielen, um mit Aktien Erfolg zu haben. Man muss erstens die richtigen Unternehmen auswählen und zweitens, den passenden Kaufzeitpunkt finden. Punkt 2 bezieht sich dabei nicht auf den exakten Tag. Wir sind hier beim Investment und nicht beim Trading, wo das tägliche Timing durchaus relevant ist.

Timing für Anleger bedeutet, die mittelfristigen Trends zu spüren. Langfristig zählt an der Börse immer nur die Qualität aber mittelfristig und um den Einkaufskurs zu optimieren hilft ein wenig Fingerspitzengefühl.

Wenn Wachstumswerte gerade „gut gehen“ dann steigen die meisten dieser Aktien in teilweise lächerliche Höhen. Wir erinnern an die Phase Ende 2020, wo so gut wie alle Neuemissionen (alle neuen Börsengänge) in schwindelerregende Höhen schossen. 

Egal was das Unternehmen für Umsätze hatte und in welcher Nische es agierte. Hauptsache es hatte “etwas mit Technologie” zu tun. Dann kam die andere Phase einige Monate später, wo alle neuen Börsengänge nach unten rasselten. In diesem Umfeld ist man „mitgehangen/mitgefangen“.

Teilen sie sich daher ihr Anlagekapital gut ein. Schaffen sie Raum für Nachkäufe, wenn das Unternehmen zu billigeren Kursen zu haben ist, sich die Rahmenbedingungen aber unverändert positiv darstellen. Geduld ist beim Investieren angesagt – gute Nerven ebenso. Dann klappt es auch mit dem Finden der Aktien Trends 2022.

An dieser Stelle verweisen wir auf einen anderen Beitrag zum Thema Aktien 2022 – auch dort haben wir einige Interessante Wachstumswerte vorgestellt. Und wenn Sie Interesse an noch mehr Börseninformationen haben, laden wir sie ein, unseren kostenlosen Aktien-Newsletter zu abonnieren. 

Viel Erfolg, Thomas Vittner

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Gratis
Online Trading Kurs
TRADING KURS FÜR EINSTEIGER
5 LEKTIONEN
200+ MINUTEN

Host: Thomas Vittner

Jetzt Profi Traden lernen