Aktien 2021 – die besten Rendite-Chancen für ihr Depot

Aktien 2021 – welche Empfehlungen machen Sinn? Wo kann man als langfristiger Anleger investieren? Wo bieten sich attraktive Gewinnchancen?

In diesem Beitrag möchten wir einerseits auf Branchen und Sektoren hinweisen, die – aus heutiger Sicht im November 2020 – ein lohnenswertes Investment darstellen können. Und weiterhin zeigen wir konkrete Investment-Chancen für ihr Depot.

IPOs – welche Unternehmen gehen 2021 an die Börse?

Ganz besonders interessant sind – natürlich in Abhängigkeit vom Unternehmen selbst – die Neuemissionen oder auch IPOs genannt. Dabei werden der Öffentlichkeit, also den Anlegern, erstmal Aktien eines Unternehmens öffentlich zum Kauf über die Börse angeboten.

Das Unternehmen macht einen solchen Schritt, um mehr Kapital für die weitere Expansion zu beschaffen. Denn auch wenn die Zinsen derzeit niedrig sind. Eigenkapital, und das sind die neu ausgegebenen Aktien in diesem Fall, sind immer besser als Fremdkapital, also Kredite, die man bei der Bank oder bei anderen Gläubigern aufnehmen muss.

IPO, am Rande erwähnt, ist dabei bloß die englische Bezeichnung für Neuemission. Dahinter verbirgt sich der Begriff „Inital Public Offering“ was übersetzt so etwas wie „erstes öffentliches Angebot“ bedeutet.

Tips Neuemissionen

Soll man IPOs zeichnen?

Ein generelles Ja oder Nein kann man an dieser Stelle nicht aussprechen. Es kommt – wie bei jeder Aktien Investition – auf das Preis/Leistungsverhältnis an. Dabei haben IPOs für den Anleger oft zwei Herausforderungen, bei denen sie sich von Aktien, die schon länger an der Börse notieren, unterscheiden.

IPOs sind sehr oft teuer

Natürlich möchte das Unternehmen, das seine Anteile veräußert, möglichst viel dafür bekommen. Deswegen werden die Erstpreise auch meist hoch – manche sagen sogar: ständig viel zu hoch – angesetzt. 

Anleger der ersten Stunde zahlen in der Regel einen hohen Preis und tragen ein hohes Risiko – doch wenn die Idee aufgeht, werden sie reichlich dafür belohnt.

IPOs sind schwer zu bekommen

Der Anleger kann bei seiner Bank oder seinem Broker im Rahmen der Zeichnungsfrist vor dem eigentlichen Börsengang einen Antrag stellen, um bei der Aktien Ausgabe zum vorher festgesetzten Kurs (Emissionspreis/Ausgabekurs etc.) dabei zu sein.

Leider wird man, weil viele Börsengänge überzeichnet sind (die Nachfrage ist oft größer als das Angebot), dabei nicht immer berücksichtigt. Somit bleibt dem interessierten Anleger oft nur der Kauf im regulären Handel ab dem ersten Handelstag.

Doch die Kurse vieler Ipos schießen vielfach am ersten Tag gleich massiv in die Höhe. Ausnahmen bestätigen die Regel und ob ein IPO gut oder weniger gut anläuft, hängt oft mehr vom aktuellen Börsenumfeld und der Marktstimmung zusammen als mit dem Unternehmen selbst.

Aus diesem Grund gibt es in boomenden Märkten deutlich mehr Neuemissionen als in schlechten Zeiten. Weil man, wenn der Markt brummt, einfach leichter Abnehmer für die Aktien findet und die Kurse schneller nach oben gehen.

Beste Aktien 2021

Die besten bereits fixierten Neuemissionen 2021

Nach einem starken Herbst 2020 in Sachen IPOs erwarten uns 2021 ebenso einige Perlen, die sich der risikofreudige Anleger durchaus näher ansehen kann. Wir möchten hier folgende Unternehmen besonders herausstreichen.

Wish

Die Online Plattform sollte planmäßig eigentlich noch 2020 an die Börse gehen. Doch verschiedene Quellen sprechen von 2021. Wir nehmen Wish, ein Online Shopping Portal mit oft sensationell günstigen Angeboten, daher in diese Übersicht mit auf.

Hier geht es zu Wish

Coinbase

Eine Krypto Börse, nach eigenen Angabender Ort, an dem es am einfachsten ist, Kryptowährung zu kaufen, zu verkaufen und zu verwalten. Hier geht es zu Coinbase

Jackson

US Lebensversicherung, die stark auf Nachhaltigkeit setzt.

Hier geht es zu Jackson

Terminlich noch nicht bestätige Neuemissionen

Bekannte Namen wie Xpeng, Waterdrop, Universal Music, Takko, Swarowski, Shazam, Robinhood, Motel One, Playboy oder Douglas stehen ebenso in den Startlöchern für ihr Börsendebut. Ob es sich 2021 noch ausgeht, ist noch nicht fix.

Alt statt neu – die besten Aktientips bei etablierten Aktien für 2021

Um als Investor an den Märkten Erfolg zu haben, kann man auch auf alteingesessene Werte setzen. Es muss nicht immer die heißeste Neuemission sein. Dabei hat uns der Corona Börsencrash 2020 viele Schnäppchen beschert. 

Manche davon haben sich im weiteren Jahresverlauf bereits wieder stark erholt. Einige Werte sind aber noch immer billig zu haben und diese Aktien wollen wir hier – inklusive der zugehörigen Branchen – kurz vorstellen

Öl

Der Ölpreis ist im Zuge der Corona Pandemie von einem Preis von USD 65 auf unter 10 gefallen. Dabei gab es kurze Zeit sogar negative Preise bei manchen Öl Futures. Eine Premiere. Im November 2020 notiert Crude WTI Öl nun bei rund 40 USD. 

Dementsprechend gibt es im Öl Sektor noch einige Firmen, die einiges Potential haben, bei einer weiteren Stabilisierung der Ölpreise zu steigen.

Genannt werden wollen hier stellvertretend Unternehmen wir Solaris Oilfield (SOI) oder Sassol (SSL) Natürlich muss man bei solchen Investments stets auf der Hut sein. Ein Insolvenz-Risiko ist bei anhaltend niedrigem Ölpreis und bei weiterhin rückläufiger Nachfrage nach dem schwarzen Gold immer möglich.

Konsumgüter

Shopping Aktien wie FootLocker (FL), Gap (GPS) oder American Eagle Outfitters (AEO) konnte man im März zu Schnäppchen-Preisen aufsammeln.

Heute haben sich die meisten Anbieter in diesem Sektor bereits wieder deutlich erholt. Das eine oder andere Aktien-Angebot ist aber noch zu haben, wenn man mit Aktien Screenern wie beispielsweise finviz.com innerhalb dieses Sektors sucht.

Hier geht es zu finviz

Reisen & Unterhaltung

Aktientip Reisen

Auch diese Branche hat massiv gelitten. Doch die Erholung, die manche Sektoren innerhalb dieser Branche bereits gezeigt haben (Beispielsweise Casino Aktien wie MGM), die haben manche Sektoren wie klassische Hotels (zum Beispiel Park Hotel – PK etc.) oder die Kreuzfahrt-Gesellschaften noch nachzuholen.

Mutige Anleger können vor allem bei den letztgenannten Firmen wie Carnival Cruise (CCL), Royal Carribean (RCL) oder Norwegian Cruise Line (NCLH) zugreifen. Auch hier gilt: Vorsicht! Die Schiffe der Firmen stehen seit Monaten still und der Leerstand kostet Millionen (pro Monat). Wenn diese Firmen jedoch überleben, haben deren Aktien das Potential, sich nach der Pandemie zu vervielfachen.

Ein weiteres Hochrisiko Investment stellen Fluglinien dar. Hier bieten sich unserer Ansicht bei den kleineren (regionalen) Gesellschaften bessere Optionen als bei den großen Airlines wie der Lufthansa, American Airlines (AA) oder Delta (DAL).

Zwei interessante Kandidaten bei den Fluggesellschaften aus Reihe 2 sind die Hawaiian Holdings (HA) und Alaska Airlines (ALK). Die Kurse sind da zwar schon wieder gestiegen, doch die Aktien haben sicher noch Potential für weitere Kursgewinne.

Fluglinien als Investment Tipp

REITs

Ein REIT, englisch für „Real Investment Trust“, ist eine Gesellschaft, die hauptsächlich Immobilien besitzt und oder verwaltet. Diese Unternehmensform gibt es in den USA schon seit den 60er Jahren, während die Einführung hierzulande erst 2007 war.

Viele Reits zeichnet eine hohe Dividende aus. Doch aufgrund von Corona sind einige davon auch von der Kursentwicklung und den Chancen (aber auch Risiken) für Anleger interessant. Allen voran möchten wir hier die Mall Betreiber nennen, also die Betreiber und oder Besitzer von Einkaufszentren.

Herausstreichen wollen wir dabei die Simon Property Group (SPG), der nach eigenen Angaben größte Betreiber von Einkaufszentren in den USA oder Tanger Factory Outlet (SKT). Auch wenn zwischenzeitlich manche Experten diese Unternehmen wieder empfehlen, sollte sich der Anleger über die Risiken dieser Anlagen bewusst sein. 

Hohes Kurspotential besteht sicher in beiden der genannten Fälle.

Branchen- und Sektorenentwicklung allgemein

Zum Abschluss möchten wir die Jahresentwicklung der 11 Haupt Sektoren sowie die Entwicklung der darunter angesiedelten Sparten zeigen. Gerade in den nach unten geprügelten Branchen findet man die eine oder andere weitere gute Gelegenheit.

Die Quelle dieser beiden Grafiken ist finviz.com

Jahresbilanz Hauptsektoren

Jahresbilanz Sparten

Fazit Aktientipps 2021

Dieser Beitrag wurde von uns geschrieben, um ihnen Anlage-Ideen zu präsentieren. Wir möchten sie aber ersuchen, jeden Tipp selbst auf Herz und Nieren zu überprüfen, bevor sie ein Investment tätigen. Denken sie daran: es ist ihr hart verdientes Geld. Und Eile war bei vernünftigen Investments noch nie geboten.

Wenn sie mehr über das Thema „erfolgreich anlegen“ wissen möchten, dann empfehlen wir ihnen unsere kostenlosen Basis Kurse im Bereich Trading und Investment, zu denen sie sich hier anmelden können.

Disclaimer: bei manchen der in diesem Beitrag genannten Werte sind wir – Stand 23.11.2020 – long!

Noch mehr Aktientipps?
Sichern sie sich jetzt gratis den Zugang zu unserer Aktien-Datenbank
  • 5 Bewertungs-Kriterien
  • Punktesystem (Score)
  • große Datenbank + PDF Downloads
  • BONUS: Mit dem gratis Newsletter bei neuen Analysen informiert bleiben
  • Jetzt statt EUR 29/Monat kurze Zeit gratis
Thomas-Vittner-Die-5-Säulen-Methode
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Gratis
Aktien Analyse

Aktien Analyse Datenbank Login + Newsletter anfordern

Die 5 Säulen Methode

Aktienbewertung nach Kennzahlen
Transparent & Objektiv

Gratis

5 Lektionen / Mehr als 200 Minuten / On Demand / Für engagierte Trader / von und mit Profi Trader und Bestseller Autor Thomas Vittner